Da steckt etwas dahinter Unsere Marktphilosophie

Wir, das sind Menschen, die sich ehrenamtlich in der Ev. Kirchengemeinde für den Wochenmarkt stark machen und sich im August 2007 zu einer Projektgruppe zusammengeschlossen haben.

Der Markt auf der Rückseite

Gemeinsam mit engagierten Händlern und ihren hochwertigen Produkten aus der Region möchten wir die Menschen aus unserem Dorf und der nahen Umgebung dauerhaft für den Wochenmarkt begeistern.

Zusätzlich unterstützen wir parallel zum Wochenmarkt unsere vorhandene Initiative für eine »Offene Kirche«. Deshalb werden an den Markttagen die Kirchentüren weit geöffnet sein und die Besucher zur Einkehr einladen.

Das Angebot umfasst Waren, die in erster Linie der Grundversorgung dienen und nach Möglichkeit im direkten Umfeld unter ökologischen bzw. sozialen Gesichtspunkten produziert werden. Das Produkt und dessen Herstellung werden für den Kunden durch den Händler transparent gemacht.

Der Haupteingang der Kirche

Der Anspruch ergibt sich aus den christlichen Werten:

  • Bewahrung der Schöpfung
    verantwortlicher Umgang mit Ressourcen
  • Gerechtigkeit
    fairer Handel
  • Mitmenschlichkeit
    vorbehaltloser Einsatz für sozial benachteiligte Gruppen in unserer Gesellschaft

Die Ev. Kirchengemeinde veranstaltet den Markt nicht gewinnorientiert.
Die erhobene Standgebühr dient lediglich der Kostendeckung.